Browsing Tag

Rechtsruck

  • Vor zwei Jahren, am 9. Mai 2022, setzte ich in Heidelberg meinen ersten Schritt in die Welt des zivilen Ungehorsams bei der Letzten Generation. Ich war damals überzeugt, dass regelmäßige Aktionen auf den Straßen eine schnelle Wende herbeiführen könnten und die Konsequenzen überschaubar bleiben würden. Nie hätte ich gedacht, dass gerade die Klimagerechtigkeitsbewegung statt Klimasünder in der Industrie so heftigen Widerstand erfahren würde. Während sich Politik und Industrielle weiterhin an der Eskalation der Klimakrise beteiligen, empfinde ich als queere Klimaschützerin Ängste vor Queerfeindlichkeit sowie einem zunehmenden Rechtsdruck und dann bei diesen Verhältnissen dem Ganzen bei möglichen Ersatzhaft ausgeliefert zu sein. Über meine Ängste vor der Polizei wegen offene Strafbefehle bzw. der Gefahr vor Vollstreckungshaft und ebenso wie die Sorge vor einer Rückkehr in dunklere Zeiten. Mit einem Appell an unsere Gesellschaft!